Carola Napieralla
Willkommen beim Evangelischen Arbeitskreis Charlottenburg-Wilmersdorf

"Der Evangelische Arbeitskreis (EAK) vertritt die Grundsätze und Ziele christlich-demokratischer und christlich-sozialer Politik.... In Vorträgen und Seminaren trägt er zur Selbstfindung und Bestimmung von CDU-Politik bei.

Er ist Gesprächspartner der Kirchen und versucht, durch publizistische Arbeit öffentlich zu wirken." Der EAK ist in Berlin als Kreisverband Charlottenburg-Wilmersdorf gegründet worden und wird auf dieser Seite über seine Arbeit berichten und damit versuchen, Anregungen in die Gesellschaft hinein zu vermitteln. Wir hoffen, mit diesen Informationen Ihr Interesse für Fragen einer christlich geprägten politischen Ethik zu wecken.

Ihre Carola Napieralla


 
23.12.2018 | DW

01.12.2018 | Carola Napieralla/DW
Von Heinrich Heine
Die heilgen drei Könige aus dem Morgenland,

sie frugen in jedem Städtchen:

„Wo geht der Weg nach Bethlehem,

Ihr lieben Buben und...


weiter

01.11.2018 | CN
Sozialstaat und offene Grenzen 
Prof. Dr. Martin Wagener diskutierte mit dem EAK, OV City und weiteren interessierten Bürgern die Frage, inwieweit sich Sozialstaat und offene Grenzen vertragen: Die Freiheiten der Globalisierung haben auch negative Folgen, die sich im Finanzwesen, der organisierten Kriminalität usw. zeigen. Folglich grenzen sich immer mehr...
weiter

28.07.2018 | CN
Zu Gast bei EAK und OV City-Kurfürstendamm

Mit diesem modifizierten Gottesbeweis von Voltaire leitete Albrecht von Lucke seinen Vortrag zum Thema: „Was heißt heute konservativ? Und wofür steht die CDU?“ ein. Für Albrecht von Lucke ist der Begriff konservativ relativistisch, das heißt, dass man ihn nicht aus sich selbst definieren kann sondern ihn immer in Bezug „auf etwas“...

 


weiter